Inhaltsbereich:

Archiv 2015

 
23.05.2014

Unterstützen Sie die Unterschriftenaktion der „Allianz Chronischer Schmerz“

 

Als Klinik mit dem Schwerpunkt Schmerztherapie ist es uns wichtig, uns für die Interessen von chronischen Schmerzpatienten stark zu machen.

Immerhin leidet jeder fünfte Österreicher – das sind 1,5 Millionen Menschen – ständig unter starken Schmerzen – ein Zustand, der die Lebens- und Arbeitsqualität der Betroffenen enorm beeinflusst. Es gibt in Österreich zu wenig Schmerzzentren wie das unsere und kaum Spezialisten mit Kassenvertrag. Die Folge: chronische Schmerzpatienten leiden nicht nur unter ihrer Dauerpein, sondern auch unter einer enormen finanziellen Last, weil sie ihre Schmerztherapie selbst bezahlen müssen.

Die „Allianz Chronischer Schmerz Österreich“, eine Vereinigung einschlägiger Selbsthilfegruppen, möchte deshalb eine Änderung bewirken und fordert daher

  • eine Anerkennung des chronischen Schmerzes als eigenständige Krankheit
  • eine dem jeweiligen Krankheitszustand entsprechende Therapie für jeden Schmerzpatienten
  • die Etablierung von speziellen (multidisziplinären und multimodalen) Schmerzzentren, die eine schnelle Diagnose mit nachfolgender Therapie ermöglichen.

Hier können Sie die Allianz mit Ihrer Unterschrift unterstützen.
http://schmerz-allianz.at/aktuelles/unterschriftenaktion/

Hier können Sie bei der aktuellen Umfrage der Allianz teilnehmen.
http://online.karmasinonlinepanel.at/webcati/indexpopup.php3?id_project=2095
Die Patientenstudie verfolgt das Ziel, die Befindlichkeiten, Bedürfnisse und Probleme von Personen mit Schmerzen zu erheben und dadurch in weiterer Folge mehr Bewusstsein für Schmerzen in der Öffentlichkeit zu schaffen. Die Teilnahme an der Fragebogen-Aktion erfolgt völlig anonym.

www.schmerz-allianz.at