Inhaltsbereich:

Archiv 2014

 
30.09.2013

Anna-Lisa Bexten: Neue Hebamme der Klinik Diakonissen

Die Klinik Diakonissen Salzburg freut sich über einen Neuzugang im Hebammenteam. Anna-Lisa Bexten wird mit Anfang Oktober ihre Tätigkeit im Kompetenz-Zentrum Geburt beginnen und Frauen vor, während und nach der Geburt begleiten.

Anna-Lisa Bexten war zuvor im Kreiskrankenhaus Wasserburg am Inn ebenfalls auf freiberuflicher Basis als Hebamme tätig und betreute Frauen während der Schwangerschaft, bei der Geburt und im Wochenbett. Der Chiemgauerin ist das „rund-um-Paket“, das Frauen an der Klinik Diakonissen Salzburg schätzen, somit bestens vertraut.
Frau Bexten hat sich darüber hinaus im Bereich Homöopathie weitergebildet und bietet Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden und Stillproblemen bzw. Betreuung im häuslichen Wochenbett.
„Ich freue mich sehr, Familien in dieser so besonderen Zeit begleiten zu dürfen“, erzählt die Hebamme. „Dabei zu sein, zu helfen, zu sehen wie etwas ganz Schönes wächst – all das macht meinen Beruf zu etwas Besonderem.“

Termine und Kontakt:
Wie alle anderen Hebammen der Klinik bietet Anna-Lisa Bexten auch einen Geburtsvorbereitungskurs an.
Termine mit Frau Bexten können nach telefonischer Vereinbarung unter Tel.: 0664 / 214 18 39 oder per Mail annalisa.bexten@gmx.at erfolgen. Auch bei den kommenden Informationsabenden „rund um die Geburt“ besteht die Möglichkeit, Frau Bexten persönlich kennen zu lernen.

Nächste Infoabende: 17. Oktober, 21. November und 12. Dezember, um jeweils 19.00 Uhr.
Anmeldung erbeten unter Tel.: 0662/6385-416 oder unter diakoniezentrum.sbg@diakoniewerk.at.