Inhaltsbereich:

Aktuelles aus dem Diakoniewerk

 
17.01.2018

Kochen für das Haus Franziskus

Geschäftsführer MMag. Michael König und ein Team von MitarbeiterInnen des Diakoniewerks Salzburg waren am 16. Jänner 2018 zu Gast in der Notschlafstelle der Caritas Salzburg. Mit Unterstützung einer Bewohnerin des Flüchtlingsquartiers Kasern kochten sie für rund 70 Menschen, denen das Haus Franziskus in dieser Nacht einen Schlafplatz bot. Unter der Anleitung eines Kochs des Kulinariums Salzburg wurden 10 kg Rinderhack zu Fleischlaibchen verarbeitet. Die Beilage bildeten Kartoffeln und Krautsalat. Außerdem erhielt das Kochteam durch Torsten Bichler, Leiter des Hauses Franziskus, Einblicke in die Arbeit der Notschlafstelle. Mit der Speisenausgabe endete schließlich ein für alle Beteiligten interessanter Abend.